Feministisch-theologischer Studientag

Sa, 16.2.2019 10-14 Uhr
Ort
Haus der Kirche Unna
Mozartstr. 18-20
59423 Unna
RollstuhlgeeignetBehindertenparkplatz
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
Beschreibung
Gleichnisse Jesu. Theologischer Studientag , Gleichnistheorie nach Dr. Luise Schottroff
Art der Veranstaltung
Fortbildungen / Seminare / Vorträge
Ansprechpartner
Pfarrerin Elke Markmann elke.markmann@kk-ekvw.de
02303-288136
Weitere Informationen
Feministisch-theologischer Studientag
„Jedes Gleichnis, das ich zu verstehen suchte, wurde zu einerÜberraschung für mich“, so Luise Schottroff.
Hat Jesus seine Gleichnisse wirklich so gemeint, wie die kirchliche Tradition sie versteht? Hat er Gott zum Beispiel gleichgesetztmit einem grausamen König, der seine Untertanen wegen Nichtigkeiten tötet? Luise Schottroff hat den sozialgeschichtlichen
Kontext der Gleichnisse Jesu aufgedeckt. Sie zeigte, wie das herkömmliche Verständnis der Bildreden Jesu in die Irre führt.
Sie machte sichtbar, welch befreienden Inhalt Jesu Lehre tatsächlich hat.
An Hand einzelner Beispiele steigen wir in diese Theorie ein und lesen Gleichnisse neu.
Empfohlen für:
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evangelischer Kirchenkreis Unna

Mozartstraße 18-20
59423 Unna
info@kirchenkreis-unna.de
http://www.evangelisch-in-unna.de
Tel.: 02303 288-0
Fax: 02303 288-157