Schwierige Situationen in der Schule mit TZI bearbeiten (1860052)

Do, 19.4.2018 15 Uhr - Sa, 21.4.2018 13 Uhr
Kirchenkreis
überregional
Tagungsbeschreibung
Im Miteinander von Menschen und insbesondere im vielschichtigen Beziehungsfeld Schule sind Konflikte unvermeidlich. Sie entstehen auf symmetrischer Ebene zwischen Schüler*innen als auch zwischen Lehrenden und auf asymmetrischer Ebene zwischen Lehrenden und Schüler*innen bzw. zwischen Schulleitung und Lehrenden. Ziel unseres Seminars ist es, Störungen und Konflikte bei Einzelnen und in Gruppen als Entwicklungschance wahrzunehmen und im Umgang mit diesen Konflikten sicherer zu werden.
Wir werden mit Hilfe der Themenzentrierten Interaktion (TZI)
- den möglichen Ursachen und Quellen von Konflikten nachgehen und sie als Ausdruck für das Geschehen in Gruppenprozessen verstehen und nutzen lernen
- Interventionen und Handlungsstrategien für den Umgang mit schwierigen Situationen an konkreten Konfliktsituationen erarbeiten
- unsere persönliche Art der Konfliktbearbeitung und ihre Auswirkung auf unsere Leitung in den Blick nehmen
Dabei benutzen wir als Methoden lebendigen Lernens u.a. das (themenzentrierte) Rollenspiel, Übungen aus der Spiel- und Gestaltpädagogik und Elemente Systemischer Arbeit.
Die beiden Referenten sind Lehrbeauftragte für TZI des Ruth-Cohn-Instituts: Daher ist der Kurs für eine TZI-Ausbildung anrechenbar.

Zielgruppen: Lehrerinnen und Lehrer mit Unterricht in der Primarstufe; Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufe 1; Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufe 2; Lehrerinnen und Lehrer an Berufskollegs; Lehrerinnen und Lehrer an Förderschulen; Elementarpädagogik; Gemeindepädagogik; Konfirmandenarbeit
Tagungsleitung
Marco Sorg
Referent(inn)en
Pfr. i. R. Dietrich Redecker; Shirley Reinhaus
Informationen zur Teilnahme
Veranstaltungs-Nr.: 1860052
Teilnahmebeitrag: 120,00 EUR
Zuschlag Übernachtung/Frühstück im Einzelzimmer: 50,00 EUR
Zuschlag Übernachtung/Frühstück im Doppelzimmer: 30,00 EUR
Tagungssekretariat: Ulrike Wilking, Tel.: 02304 755 262
Veranstaltungsort
Tagungsstätte Haus Villigst
Iserlohner Straße 25
58239 Schwerte
Karte
Veranstalter / veröffentlicht von:
Pädagogisches Institut der Ev. Kirche von Westfalen

Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
verwaltung@pi-villigst.de
Tel.: 2304 755 160