Bild der Veranstaltung
www.exit-fast-fashion.de

„Exit Fast Fashion“ – Aktionstag gegen Billigmode

„Fast Fashion“ verschmutzt die Umwelt und heizt den Klimawandel an
Sa, 25.9.2021 11-17 Uhr
Ort
Zwischen St. Reinoldi und St. Marien
Ostenhellweg
Dortmund
Art der Veranstaltung
Sonstiges
Internetadresse (eigene Infos im Internet)
Weitere Informationen
Einen Tag nach dem neuerlichen Tag des globalen Klimastreiks (24. September) startet das Projekt „Exit Fast Fashion“ seinen ersten Aktionstag. Dabei soll auf das System Billigmode und seine Folgen aufmerksam gemacht werden.
Am Samstag, 25. September, wollen Projektmitarbeitende und Teilnehmende der Aktion in der Dortmunder Innenstadt zeigen, wie Klimaschutz ganz konkret gehen kann, zum Beispiel nämlich auch durch weniger Kleider-Konsum. Ein großer Kleiderberg vor der Reinoldikirche soll dafür Aufmerksamkeit erregen und auf die enormen Mengen an Kleidung hinweisen, die in Deutschland permanent neu gekauft und entsorgt werden. Vorgestellt werden sollen dabei auch praktische Tipps zum nachhaltigeren Konsum – sie können sogar vor Ort direkt ausprobiert werden.
Wer sich selbst am Aktionstag beteiligen möchte, kann sich bei der Projektkoordinatorin melden:
Miriam Albrecht, miriam.albrecht@moewe-westfalen.de, Telefon: 01522 7347645.
Empfohlen für:
Veranstalter / veröffentlicht von:
Ev. Kirchenkreis Dortmund
Evangelische Kirche in Dortmund, Lünen und Selm
Jägerstraße 5
44145 Dortmund
presse@ekkdo.de
http://www.ev-kirche-dortmund.de

[14]