Interkulturelles Kompetenztraining Intensiv-Workshop für Mitarbeitende in den Bereichen: Flucht, Asyl, Integration

Sa, 10.3.2018 10-17 Uhr
Veranstaltungsort
Willkommen beim Ev. Erwachsenenbildungswerk. Den Veranstaltungsort entnehmen Sie bitte dem Bereich Weitere Informationen.
- -
Inhalte der Veranstaltung
Das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft ist eine große Bereicherung und eine Chance. Gleichzeitig fordert es uns alle. Integration ist keine Einbahnstraße. Irritationen, Verständnisschwierigkeiten oder gar Konflikte wollen miteinander bearbeitet werden.

Dieser Workshop richtet sich an Menschen, die haupt- oder ehrenamtlich in den Bereichen Flucht, Asyl und Integration tätig sind.

Sie lernen mit Hilfe einer Kombination von praktischen Übungen, theoretischen Impulsen und gemeinsamen Reflexionen, Ihre Wahrnehmungs-, Interpretations- und Handlungsstrategien nachhaltig zu erweitern.

Im Einzelnen geht es z. B. darum,
- sich der eigenen "kulturellen Brille" und der emotionalen Dynamik, die oftmals damit verbunden ist, bewusst zu werden
- die Rolle von Stereotypen, kollektiven Narrativen und Machtasymmetrien in interkulturellen Begegnungen zu reflektieren
- Handlungskompetenzen einzuüben, um Transparenz in der Kommunikation mit Mitgliedern aus unterschiedlichen kulturellen und sozialen Kontexten herzustellen
- Strategien zur Prävention und Auflösung von Missverständnissen und Irritationen kennen und anwenden zu lernen
- Hürden auch auf institutioneller Ebene zu identifizieren und abzubauen
- Ideen für neue Projekte im eigenen Handlungsfeld zu entwickeln

Leitung: Miriam Remy (Trainerin für Transkulturelle Kompetenz)

Sa 10.03.2018
10.00 - 17.00 Uhr

Haus Landeskirchlicher Dienste
Olpe 35
44135 Dortmund

für Hauptamtliche:
85,00 € (inkl. Verpfl.)

für Ehrenamtliche:
45,00 € (inkl. Verpfl.)

Ansprechpartner/in:
Marissa Turaç
Uwe Optenhövel
0231/5409-42

Weitere Informationen
Veranstaltungsort:
Haus Landeskirchlicher Dienste
Olpe 35
D-44135 Dortmund

Preis: 85.- €

Zielgruppe/n: Allgemein an Weiterbildung Interessierte, Arbeitnehmer/innen / Gewerkschafter/innen, Ehrenamtliche Tätige (zivilges. Engagement), Menschen mit Migrationshintergrund

Veranstalter:
Regionalstelle des Ev. Erwachsenenbildungswerks Westfalen und Lippe e.V.
Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e. V.
Olpe 35
44135 Dortmund
Telefon: 0231/540942

Verantwortlicher Mitarbeiter_in:
Frau Marissa Turaç
Veranstalter / veröffentlicht von:
Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V.

Olpe 35
44135 Dortmund
info@ebwwest.de
Telefon: 0231-540910
Telefax: 0231-540949
Internet: www.ebwwest.de