Kunststoffe - Zukunftsperspektive oder Auslaufmodell

Mo, 30.11.2020 9 Uhr - Di, 1.12.2020 16 Uhr
Ort
Evangelische Tagungsstätte Haus Villigst
Iserlohner Straße 25
58239 Schwerte
Art der Veranstaltung
Fortbildungen / Seminare / Vorträge
Weitere Informationen
Die Vielfältigkeit von Kunststoffen in Anwendbarkeit und Haltbarkeit ist die Voraussetzung für viele unserer technischen und zivilisatorischen Errungenschaften. In allen Lebensbereichen sind Kunststoffe heutzutage anzutreffen. Die Spannbreite Ihrer Anwendung reicht von einfacher Lebenserleichterung bis hin zur Lebensrettung in der Medizin. Die immensen Mengen an verwendeten Kunststoffen führen dazu, dass unser Planet in einem Berg von nicht wieder verwertbarem Müll „erstickt“ und die Herstellung dieser Kunststoffe aus fossilen Energieträgern befeuert den Klimawandel. Was macht Kunststoffe zu solch idealen und gleichermaßen problematischen Werkstoffen? Wie lässt sich gesellschaftlich der Spagat zwischen Kunststoff gestützter technologisch

Ansprechpartner*in: Wittfeld, Sarah, Tel.: 02304-755-346

Veranstaltungsort: Ev. Tagungsstätte Haus Villigst

Seminarnummer: 200653
Empfohlen für:
Veranstalter / veröffentlicht von:
Institut für Kirche und Gesellschaft
Das Institut für Kirche und Gesellschaft (IKG) ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) und Mitglied im Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V. Auf der Grundlage des Weiterbildungsgesetzes NRW bietet das IKG öff
Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
info@kircheundgesellschaft.de

[45]