Orgelbaumuseum lädt ein zur Besichtigung (Führung durch die hist. Kalkantenstube)

So, 7.8.2022 16 Uhr
Veranstaltungsort
St.-Georgs-Kirche
Kirchplatz
45525 Hattingen
http://www.stgeorg-hattingen.de
Bild des Veranstaltungsortes
Ansprechpartner
María Cristina Witte witte@kirche-hawi.de
Ausführliche Beschreibung
St. Georg präsentiert Ausstellung zum Sehen und Ausprobieren

Orgelbau zum Anfassen bietet die historische Kalkantenstube in der Hattinger St.-Georgs-Kirche.
Hinter dem prachtvollen Prospekt der Roetzel-Orgel verbirgt sich die älteste Stube der Stadt. Hier wurde im 19. Jahrhundert der Wind für das Instrument mit einem gewaltigen Blasebalg erzeugt.
Besucher haben die Möglichkeit, die historische Treppe zu diesem ältesten Winkel der Kirche zu erklimmen. Hier finden sich anschauliche Informationen zur Geschichte der Orgel. Fotos und Exponate lassen die Zeit vor 150 Jahren lebendig werden.
In der Kalkantenstube arbeitete früher der Balgentreter, auch „Kalkant“ genannt. Heute können sich die Besucher selbst als Windmacher versuchen und am Miniatur-Nachbau des originalen Balgs von Christian Roetzel zu Kalkanten werden. An drei Modellen lässt sich die Funktionsweise einer Orgel erkunden.

* Die Besichtigung der Kalkantenstube ist nur im Rahmen einer Führung möglich.
* Führungen finden am 1. Sonntag im Monat um 16 Uhr statt und dauern ca. 35 Minuten.
Eine Anmeldung ist erforderlich.
* Der Eintritt pro Person beträgt € 3,50; Kinder kostenlos.
* Information und Anmeldung: www.kalkantenstube.de oder Tel. (0 23 24) 2 25 24
(noch 6 verfügbare Plätze)
Internetadresse
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evangelische St.-Georgs-Kirchengemeinde
KG St. Georg
Kirchplatz 19
45525 Hattingen
stgeorg@kirche-hawi.de
http://www.stgeorg-hattingen.de

[156]