Religionen im digitalen Zeitalter - 3. Vortrag Vortragsreihe und Diskussion zur Bedeutung digitaler Medien im Christentum, Ezidentum, Alevitentum und Hinduismus

Di, 1.6.2021 19-21:30 Uhr
Veranstaltungsort
Willkommen beim Ev. Erwachsenenbildungswerk. Den Veranstaltungsort entnehmen Sie bitte dem Bereich Weitere Informationen.
- -
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
Kurzbeschreibung / Untertitel
ONLINE-Begegnung via Zoom
Inhalte der Veranstaltung
Digitale Medien betreffen mittlerweile all unsere Lebensbereiche - naheliegend, dass auch Religionen da keine Ausnahme sind: Menschen tauschen sich online über ihren Glauben aus, diskutieren religiöse Grundsätze und ihre Umsetzung im alltäglichen Leben oder kritisieren religiöse Institutionen. Während der Corona-Pandemie wurden geradezu über Nacht Gottesdienste und Veranstaltungen umgearbeitet. Neue digitale Angebote sind entstanden. Mit anderen Worten: Viele Menschen gestalten ihre Gemeinschaften online mit, das Gemeindeleben vor Ort verändert sich. Diese Vortragsreihe widmet sich der Frage, welche Funktion und Bedeutung digitale Medien vor und während der Corona-Pandemie für religiöse Gemeinschaften (gehabt) haben.

Di 04.05.2021
Religion online und #digitalekirche: Wie das Internet (christliche) Religiosität verändert
Der Vortrag beleuchtet einerseits grundsätzlich das Feld digitaler Religion und insbesondere sozialer Medien mit einem spezifischen Blick auf christliche
Traditionen. Andererseits schaut er auf die Umwälzungen, die diese Angebote durch die Corona-Krise ab Ostern 2020 ereilten.

Referentin:
Dr. Anna Neumaier (Religionswissenschaftlerin, Leiterin des Kompetenzzentrums Digitale religiöse Kommunikation, Ruhr-Universität Bochum)

Di 11.05.2021
Vernetzung und Kommunikation der Eziden im Zeitalter des Internets
Ein Vortrag über die Bedeutung des Internets für die innerdeutsche und transnationale Vernetzung, Kommunikation und Information zur Religion und Kultur der Eziden.

Referent:
Serhat Ortaç (Jurist und Politologe, Mitglied der Gesellschaft Ezidischer AkademikerInnen)




Di 01.06.2021 ONLINE-Begegnung via Zoom
Die Bedeutung des Internets für die kulturelle Identität der hinduistisch-srilankischen Diaspora
Im Mittelpunkt dieses Vortrages steht die Konstruktion einer kulturellen und politischen Identität der hinduistisch-srilankischen Diaspora. Ein besonderer Fokus wird auf die in Deutschland aufgewachsene zweite Migrant*innengeneration und ihre digital geprägten Lebenswelten gelegt.

Referentin:
Dr. Sandhya Küsters (Religionswissenschaftlerin, Ethnologin)


Zoom-Meeting beitreten
https://ebwwest-de.zoom.us/j/61658604169?pwd=VlpqalBMM1lUTDdtNVdrY1JuSkI4Zz09


Meeting-ID: 616 5860 4169
Kenncode: 901336




Do 24.06.2021
Migration-Identität-Vernetzung: Entwicklungen der Alevitischen Glaubensgemeinschaft in Zeiten der Digitalisierung
Unter Berücksichtigung sozialer Medien skizziert der Vortrag eine 60-jährige Migrationsgeschichte und die gesellschaftlichen, kulturellen und religiösen Entwicklungen der Alevitischen Glaubensgemeinschaft über nationale Grenzen hinweg.

Referent:
Prof. Dr. Handan Aksünger-Kizil (Professor für Alevitisch-Theologische Studien, Universität Wien)

Eine Kooperation mit der Evangelischen Stadtakademie Bochum.

Leitung:
Saida Aderras (Studienleiterin EBW),
Dr. Anja Nicole Stuckenberger (Ev. Stadtakademie Bochum)

Di 04.05.2021
Di 11.05.2021
Di 01.06.2021 ONLINE-Begegnung via Zoom, 19.00 - 21.00 Uhr
Do 24.06.2021
jeweils 19.00 - 21.30 Uhr

Evangelische Stadtakademie Bochum
Westring 26c
44787 Bochum

5,00 € Eintrittsgebühr
3,00 € ermäßigt

Ansprechpartnerinnen:
Saida Aderras
Rike Michel
0231 5409-15

Weitere Informationen
Veranstaltungsort:
Ev. Stadtakademie Bochum
Westring 26c
D-44787 Bochum

Preis: 5.- €

Zielgruppe/n: Allgemein an Weiterbildung Interessierte

Veranstalter:
Regionalstelle des Ev. Erwachsenenbildungswerks Westfalen und Lippe e.V.
Geschäfts- und Studienstelle
Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e. V.
Olpe 35
44135 Dortmund
Telefon: 0231/540942

Verantwortlicher Mitarbeiter / Verantwortliche Mitarbeiterin:
Frau Marissa Turaç

Kursleitung:
Frau Marissa Turaç

Referent / Referentin:
Frau Dr. Sandhya Küsters
Veranstalter / veröffentlicht von:
Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V.

Olpe 35
44135 Dortmund
info@ebwwest.de
Telefon: 0231-540910
Telefax: 0231-540949
Internet: www.ebwwest.de
[48]