Bild der Veranstaltung

Literarischer Abend | Lesung

So, 30.1.2022 17 Uhr
Ort
Ev. Paul-Gerhardt-Kirche
Markgrafenstraße 125
44139 Dortmund
Innenstadtnah: vom Hauptbahnhof / den Westfalenhallen innerhalb von 15 Minuten erreichbar (U-Bahn, Haltestellen Markgrafenstraße oder Polizeipräsidium, Fußweg ca. 400 m)
Bild des Veranstaltungsortes
Art der Veranstaltung
Konzerte / Theater / Musik
Ansprechpartner
Pfr. Kuhlemann do-kg-paulgerhardt@ekkdo.de
Telefon 0231 12 62 71
Weitere Informationen
Literarischer Abend zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus
Carsten Bülow liest „Tadeusz Borowski – Bitte die Herrschaften zum Gas“

Borowski schildert einen Arbeitstag im KZ Ausschwitz-Birkenau – hart und ungeschönt. Er überlebte Auschwitz, Dautmergen und Dachau, und war einer der ersten, der die Erfahrungen in den Konzentrationslagern literarisch aufzuarbeiten versuchte. Er schildert die Entfremdung und Entmutigung in der Extremsituation des Lagers. Die Grenzen zwischen Gut und Böse beginnen zu verschwimmen, weswegen man ihm mitunter moralischen Nihilismus vorgeworfen hat. Er stirbt 1951 an den Folgen eines Selbstmordversuches.

Nach der Lesung besteht im Rahmen eines Publikumsgesprächs die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Anmerkungen vorzubringen.
Empfohlen für:
Veranstalter / veröffentlicht von:
Ev. Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde Dortmund

Markgrafenstraße 123
44139 Dortmund
buero@pg-dortmund.de
https://paul-gerhardt-dortmund.ekvw.de
Telefon: 0231 12 62 71
Telefax: 0231 12 36 58
[183]