Bibliodrama in der Gemeinde und Schule (5.1.3)

Fr, 1.10.2021 - So, 3.10.2021
Kirchenkreis
überregional
Tagungsbeschreibung
Neue und vertiefende Zugänge zu biblischen Texten finden, die Bibel aktuell und lebendig werden lassen, sie als bedeutsam erfahren für das eigene Leben - darum geht es im Bibliodrama. In diesem Kolleg werden wir einige der vielfältigen, kreativen und erfahrungsorientierten Methoden des Bibliodramas vorstellen. Der Bibeltext, mit dem wir arbeiten, wird nach hinführenden Schritten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bekannt. Dabei wird es um folgende Aspekte gehen:
Ein Bibliodramatischer Prozess wird erlebt in und mit der Gruppe: Nur was ich selber erfahren habe, kann ich weitergeben.
Erlebte Methoden werden im Hinblick auf die Umsetzbarkeit in Schule und Gemeinde reflektiert.
Eingeladen sind alle, die offen für neue, kreative Arbeitsformen und erfahrungsbezogene Methoden sind und den Umgang mit bibliodramatischen Elementen kennenlernen oder vertiefen wollen.

Veranstaltungsort:
Bildungsstätte Einschlingen Soziale und pädagogische Maßnahmen e.V.
Schlingenstr. 65
33649 Bielefeld
Tagungsleitung
Dipl.-Päd. Andrea Brandhorst
Informationen zur Teilnahme
Veranstaltungs-Nr.: 5.1.3
Teilnahmebeitrag: 125,00 EUR

Die Anmeldung und Abrechnung erfolgt über das
Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung
Ellen Sprenger-Kulage
Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
Tel.: 02304/755-177

Anmeldung: https://www.institut-afw.de/jahresprogramm/anmeldung/neu/483-qualifizierung-zur-bibliodrama-leitung/
Veranstaltungsort
s. Tagungsbeschreibung
- -
Veranstalter / veröffentlicht von:
Pädagogisches Institut der Ev. Kirche von Westfalen

Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
verwaltung@pi-villigst.de
Tel.: 02304 755 160
[549]