Interkulturelle Mediation Dreitägiger Basiskurs für Haupt- und Ehrenamtliche in inter- und transkulturellen Arbeitsfeldern

Mi, 1.9.2021 10 Uhr - Fr, 3.9.2021 17 Uhr
Veranstaltungsort
Willkommen beim Ev. Erwachsenenbildungswerk. Den Veranstaltungsort entnehmen Sie bitte dem Bereich Weitere Informationen.
- -
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
Inhalte der Veranstaltung
Interkulturelle Begegnungen bereichern das Leben und eröffnen neue Sichtweisen, können aber durch Missverständnisse zu Konflikten führen. Hier ermöglicht das strukturierte Verfahren der Mediation die Entwicklung tragfähiger Lösungen und das Begreifen des Konflikts als Chance für Veränderung. Sie als Mediator*in nehmen dabei eine neutrale Position ein und bilden den Rahmen, in dem sich die Parteien treffen und im Gespräch Lösungen erarbeiten.

Der Basiskurs bietet einen Einstieg in die Grundlagen der Mediation. Sie erwerben das Verständnis für inter- und transkulturelle Konflikte, Methodensicherheit sowie Flexibilität und Kenntnisse zur Entwicklung und Umsetzung erfolgreicher Konfliktlösungs-, Kommunikations- und Beratungsstrategien mit mediativen Elementen.

Diese Fortbildung richtet sich an haupt- und ehrenamtliche Kräfte in sozialen, pädagogischen und psychologischen Arbeitsfeldern.

Inhalte:
- Grundlagen der Mediation: 5 -Phasenmodell
- Die Haltung des Mediators
- Konfliktdefinitionen, -phasen und -typen
- Konfliktlösungsstrategien und -methoden
- Interkulturelle Mediation
- Reflexion des eigenen Konfliktprofils
- Kulturelle Stereotype und Zuschreibungen
- Sensibilisierung für transkulturelle Kommunikationsmuster
- Rolle und Funktion von Dolmetschern
- "vor lauter KULTUR die Person nicht aus dem Blick verlieren"

Eine Kooperation mit der Ev. Erwachsenenbildung in den Kirchenkreisen, Bochum, Gütersloh und Recklinghausen.

Leitung:
Agnieszka Beckschulte-Sibilak (Mediatorin, Supervisorin)

3-tägig
Mi 01.09.2021
Do 02.09.2021
Fr 03.09.2021
jeweils 10.00 - ca. 17.00 Uhr

Haus Landeskirchlicher Dienste
Olpe 35
44135 Dortmund

186,00 € (Kursgebühr)
45,00 € (Verpfl.)

Ermäßigung für Ehrenamtliche auf Anfrage.

Ansprechpartnerinnen:
Saida Aderras
Doreen Harnischmacher
0231 5409-43

BILDUNGSSCHECK
BILDUNGSURLAUB

Weitere Informationen
Veranstaltungsort:
Haus Landeskirchlicher Dienste
Olpe 35
D-44135 Dortmund

Preis: 231.- €

Zielgruppe/n: Allgemein an Weiterbildung Interessierte

Veranstalter:
Regionalstelle des Ev. Erwachsenenbildungswerks Westfalen und Lippe e.V.
Geschäfts- und Studienstelle
Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e. V.
Olpe 35
44135 Dortmund
Telefon: 0231/540942

Verantwortlicher Mitarbeiter / Verantwortliche Mitarbeiterin:
Frau Marissa Turaç

Kursleitung:
Frau Marissa Turaç

Referent / Referentin:
Frau Agnieszka Beckschulte-Sibilak
Veranstalter / veröffentlicht von:
Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V.

Olpe 35
44135 Dortmund
info@ebwwest.de
Telefon: 0231-540910
Telefax: 0231-540949
Internet: www.ebwwest.de
[48]