Die Welt als "Untertan" des Menschen? (2158001)

Mi, 24.11.2021 10-17 Uhr
Kurzbeschreibung
Anthropologie und Schöpfung in der EF der Sek II
Reihe:
Modulreihe Religionslehrer*in sein
Kirchenkreis
überregional
Tagungsbeschreibung
Bei den Inhaltsfeldern 1 (Der Mensch in christlicher Perspektive) und 5 (Verantwortliches Handeln aus christlicher Motivation) stehen "der Mensch als Geschöpf und Ebenbild Gottes" und "die Schöpfungsverantwortung und der Umgang mit dem Leben" inhaltlich im Mittelpunkt.

Das für die EF konzipierte Fortbildungsmodul setzt sich auseinander mit den Fragestellungen: Die biblische Urgeschichte (Gen 1 - 11) und wesentliche Aspekte einer biblisch-christlichen Sicht des Menschen. "Geschlechtergerechtigkeit" und die lebenspraktischen Konsequenzen der Gottesebenbildlichkeit des Menschen. Konsequenzen der biblischen Rede von der Schöpfung für den Umgang mit Natur und Mitwelt.

Hinweis:
Sie erhalten Ihre Anmeldebestätigung, Rechnung und weitere Informationen direkt von dem gastgebenden Schulreferat.
Zielgruppen: Lehrer*innen der Sekundarstufe II


Veranstaltungsort:
Ev. Kirchenkreis Lüdenscheid-Plettenberg
Hohfuhrstr. 34
58509 Lüdenscheid
Tagungsleitung
Katharina Thimm
Referent(inn)en
Pfr. Frank Behr
Informationen zur Teilnahme
Veranstaltungs-Nr.: 2158001
Teilnahmebeitrag: 23,00 EUR
Tagungssekretariat: , Tel.:
Veranstaltungsort
s. Tagungsbeschreibung
- -
Veranstalter / veröffentlicht von:
Pädagogisches Institut der Ev. Kirche von Westfalen

Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
verwaltung@pi-villigst.de
Tel.: 02304 755 160
[549]