Bild der Veranstaltung
Grafik: RGV

Veranstaltung ist ausgebucht: „Jüdisches Leben in Dortmund“

„1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland“
Di, 22.6.2021 19 Uhr
Ort
Jüdische Kultusgemeinde
Prinz-Friedrich-Karl-Straße 9
44135 Dortmund
Art der Veranstaltung
Fortbildungen / Seminare / Vorträge
E-Mail
Ansprechpartner
Stadtkirche St. Reinoldi post@sanktreinoldi.de
Weitere Informationen
Zur Arbeit gegen Rechtsextremismus zählt die Arbeit gegen Antisemitismus. Der Ev. Kirchenkreis pflegt einen guten Kontakt zur Jüdischen Kultusgemeinde Groß-Dortmund und hat anlässlich des Jubiläums „1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland“ ein Dortmunder Programm mit der Jüdischen Kultusgemeinde, GCJZ und der Katholischen Stadtkirche entwickelt.
Aus diesem Anlass laden wir Sie herzlich zur Veranstaltung „Jüdisches Leben in Dortmund“ ein stattfindet.
Die Religionslehrerin Rosa Rappoport, Koordinatorin des Jüdischen Religionsunterrichts im Landesverband der Jüdischen Gemeinden Westfalen-Lippe, gibt einen Einblick in die religiösen, kulturellen und sozialen Aktivitäten der Dortmunder Gemeinde sowie ihr alltägliches Leben.
Anmeldungen bis zum 15. Juni 2021, per E-Mail an rgv@ekkdo.de, Tel. 0231 8494-373.
Da die Veranstaltung in den Innenräumen der Gemeinde geplant ist, bitten wir um Mitteilung Ihrer Kontaktdaten: Name, Vorname, Anschrift, Rufnummer sowie E-Mail-Adresse.
Empfohlen für:
Veranstalter / veröffentlicht von:
Ev. Kirchenkreis Dortmund
Evangelische Kirche in Dortmund, Lünen und Selm
Jägerstraße 5
44145 Dortmund
presse@ekkdo.de
http://www.ev-kirche-dortmund.de

[14]