Das Ende ist nah? Kirche und (ihre) Zukunft (2258012)

Mo, 14.2.2022 10-17 Uhr
Kurzbeschreibung
Ekklesiologie und Eschatologie in der EF der Sek II
Reihe:
Religionslehrer*in sein
Kirchenkreis
überregional
Tagungsbeschreibung
Die Inhaltsfelder 4 (Die Kirche und ihre Aufgabe in der Welt) und 6 (Die christliche Hoffnung auf Vollendung) des Kernlernplans für die Sekundarstufe II werden obligatorisch in EF und Q verortet. Das Fortbildungsmodul setzt den Schwerpunkt bei den grundlegenden Fragestellungen der Ekklesiologie und der Eschatologie (EF).

I4: Christlicher Glaube konkretisiert sich in Gemeinschaften, also auch den verschiedenen Ausprägungen der Kirche. Gegenstand der Beschäftigung sind hierbei u. a. die Anfänge, sowie Funktionen und Ämter der Kirche, sowie das Selbstverständnis der Kirche.

I6: Frage nach der Beständigkeit der Welt angesichts der Erfahrung der menschlichen Endlichkeit und der Vergänglichkeit des Lebens. Im Mittelpunkt stehen die Fragen nach der menschlichen Hoffnung im Blick auf die Unterscheidung zwischen Futurum und Adventus und Auswirkungen der verschiedenen Zukunftsvisionen auf die Lebenshaltung.

Hinweis:
Sie erhalten Ihre Anmeldebestätigung, Rechnung und weitere Informationen direkt von dem gastgebenden Schulreferat.
Zielgruppen: Lehrer*innen der Sekundarstufe II


Veranstaltungsort:
Ev. Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken
Bohlenstiege 34
48565 Steinfurt
Tagungsleitung
Dr. Thorsten Jacobi
Referent(inn)en
Pfr. Frank Behr
Informationen zur Teilnahme
Veranstaltungs-Nr.: 2258012
Teilnahmebeitrag: 23,00 EUR
Tagungssekretariat: , Tel.:
Veranstaltungsort
s. Tagungsbeschreibung
- -
Veranstalter / veröffentlicht von:
Pädagogisches Institut der Ev. Kirche von Westfalen

Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
verwaltung@pi-villigst.de
Tel.: 02304 755 160
[549]