Documenta 15 (2259221)

Fr, 2.9.2022 16 Uhr - So, 4.9.2022 13:30 Uhr
Kirchenkreis
überregional
Tagungsbeschreibung
Kunst und Religion haben unter anderem eins gemeinsam: Sie beschäftigen sich beide auch mit dem Unsichtbaren. Beide versuchen das, was sich mit Worten nicht vollständig erfassen lässt, in Bilder zu fassen. Dabei kann die Begegnung von beiden fruchtbar und gewinnbringend sein.

Die documenta wird von der Gruppe ruangrupa aus Indonesien kuratiert. Auf der d15 stehen Grundsätze von Kollektivität, Ressourcenaufbau und gerechter Verteilung im Mittelpunkt der kuratorischen Arbeit und prägen den gesamten Prozess - die Struktur, das Selbstverständnis und das Erscheinungsbild. Wir werden uns mit der Ausstellung auseinander setzen, geführte "Spaziergänge" erleben und praktische Anregungen für die Auseinandersetzung zwischen Kunst und Religion entwickeln.

Tagungshaus:
Gästehaus Sonnenhof
Krähhahnstraße 8
34131 Kassel
Tagungsleitung
Sabine Grünschläger-Brenneke, Andreas Nicht
Informationen zur Teilnahme
Veranstaltungs-Nr.: 2259221
Teilnahmebeitrag: 100,00 EUR
Zuschlag Übernachtung/Frühstück im Einzelzimmer: 57,00 EUR
Zuschlag Übernachtung/Frühstück im Doppelzimmer: 37,00 EUR

Tagungssekretariat: Ulrike Wilking, Tel.: 02304 755-262
Veranstaltungsort
s. Tagungsbeschreibung
- -
Veranstalter / veröffentlicht von:
Pädagogisches Institut der Ev. Kirche von Westfalen

Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
verwaltung@pi-villigst.de
Tel.: 02304 755 160
[549]