Qualifizierungskurs Interreligiöses Lehren und Lernen in der Schule - Interreligiöse Kompetenz 2022/2023 (2252010)

Sa, 24.9.2022 10 Uhr - So, 31.12.2023 22 Uhr
Kurzbeschreibung
7 Module
Kirchenkreis
überregional
Tagungsbeschreibung
Im September 2022 startet zum dritten Mal der Qualifizierungskurs in gemeinsamer Verantwortung vom Pädagogischen Institut der Evangelischen Kirche von Westfalen und der Fachstelle für Islamische Religionspädagogik.

Der Kurs besteht aus sieben Modulen:

1. Modul:
Interreligiöse Religionspädagogik im Raum der Schule - Leitbilder in der Schule

2. Modul:
Die Heiligen Schriften - Lesen und Auslegen

3. Modul:
Leben und Lehre der Propheten / Jesus und Mohammed

4. Modul:
Die Rede von Gott und dem Menschen - Anthropologie

5. Modul:
Feste im Jahreskreis - gemeinsam im Angesicht Gottes feiern

6. Modul:
Gemeinsam Handeln in Gottes Welt: Ethik
Inkl. Teilnahme am Studientag:
Interreligiöses Lernen

7. Modul:
Interreligiöses Lernen in Gotteshäusern
inkl. Zertifikatsverleihung

Weitere Informationen und Termine entnehmen Sie bitte dem Flyer.
Tagungsleitung
Ursula August, PI Villigst
Referent(inn)en
Ulrich Walter, PI Villigst
Dr. Ahmet Arslan und Birgül Karaarslan, FAIR
Jannika Haupt, Ev. Gesamtschule Gelsenkirchen
Informationen zur Teilnahme
Veranstaltungs-Nr.: 2252010
Teilnahmebeitrag: 400,00 EUR
Tagungssekretariat: Christa Bläser, Tel.: 02304 755-277
Veranstaltungsort
Tagungsstätte Haus Villigst
Iserlohner Straße 25
58239 Schwerte
Veranstalter / veröffentlicht von:
Pädagogisches Institut der Ev. Kirche von Westfalen

Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
verwaltung@pi-villigst.de
Tel.: 02304 755 160
[549]