Islamischer Religionsunterricht macht Abitur! (2355031)

Mi, 1.2.2023 10-17 Uhr
Kurzbeschreibung
Eine informative Tour durch das schriftliche Abitur
Kirchenkreis
überregional
Tagungsbeschreibung
Der Islamische Religionsunterricht (IRU) nimmt in den gymnasialen Oberstufen langsam Fahrt auf, und allmählich bekunden immer mehr Schüler*innen ihr Interesse am IRU als 3. oder 4. Abiturfach. Daher ist es für IRU-Lehrkräfte dringend notwendig, sich auf diese wachsende Nachfrage mit einer entsprechenden Fortbildung vorzubereiten.

Insofern stehen im Fokus dieser Fortbildung administrative und organisatorische Inputs zur Gestaltung und Durchführung von schriftlichen Abiturprüfungen im IRU. Darüber hinaus werden in einem gesonderten Abschnitt dieser Fortbildung exemplarische Abiturprüfungen kollaborativ analysiert, partizipativ präsentiert und konstruktiv diskutiert. Bezweckt wird somit eine ganzheitliche Vorbereitung auf die Abiturprüfung als "Prozess" im Hinblick auf ihre Vor- und Nachbereitung.

Zielgruppen: Lehrer*innen islamischer Religionsunterricht; Lehrer*innen der Sekundarstufe II; Lehrer*innen an Berufskollegs
Tagungsleitung
Dr. Ahmet Arslan, Birgül Karaarslan
Referent(inn)en
LRSD'n Janine Bartsch; Stephanie Albrecht
Informationen zur Teilnahme
Veranstaltungs-Nr.: 2355031
Tagungssekretariat: Christa Bläser, Tel.: 02304 755-277
Veranstaltungsort
Tagungsstätte Haus Villigst
Iserlohner Straße 25
58239 Schwerte
Veranstalter / veröffentlicht von:
Pädagogisches Institut der Ev. Kirche von Westfalen

Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
verwaltung@pi-villigst.de
Tel.: 02304 755 160
[549]